Malta und Eurovision 2014


Malta mit Firelight - Coming Home


Die Insel im südlichen Mittelmeer hat die passioniertesten Fans des Eurovision Song Contest - die Fernsehshows haben Quoten von bis zu 90 Prozent. Das liegt nicht so sehr an der Erfolgsquote der Kandidaten, sondern daran, dass die knapp 400.000 Einwohner der drei kleinen Inseln zusammenrücken müssen. Bei der größten Bevölkerungsdichte Europas kommt man als Malteser nur schwer um ein Großereignis wie den Vorentscheid "Malta Song For Europe" herum. Die bisherige Bilanz für Malta: 25 Teilnahmen, darunter zwölf Platzierungen unter den Top Ten. Die bisher besten Platzierungen für den Inselstaat holten Chiara und Ira Losco mit einem zweiten Platz 2005 und 2002. Chiara, die Sängerin mit der mächtigen Stimme, versuchte insgesamt dreimal ihr Glück beim ESC. Neben dem zweiten Platz schaffte sie es außerdem auf Rang drei. Doch bei ihrer bisher letzten Teilnahme 2009 landete sie mit "What If We" abgeschlagen an 22. Stelle. 2012 sollte die Stunde für Kurt Calleja schlagen. Er sang in Baku prophetisch "This Is The Night", hätte aber nicht weiter daneben liegen können. Malta kam auf Platz 21 und wartet weiter auf seine erste große Sternstunde beim Eurovision Song Contest. 2013 schickte der Mittelmeerstaat Gianluca Bezzina mit "Tomorrow" nach Malmö. Eine gute Entscheidung: Bezzina eroberte den achten Rang. In Kopenhagen wird 2014 die Country-Folk-Pop-Band Firelight mit "Coming Home" feinsten Südstaaten-Sound für Malta auf die Eurovisionsbühne zaubern.

Kommentare (1)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

Weihnachten und Silvester 2017

Zur aktuellen Vorweihnachtszeit haben wir zahlreiche Adventssprüche, Weihnachtssprüche und ein Weihnachtsquiz für euch vorbereitet. Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch. Danach geht es gleich weiter mit unseren Silvestersprüchen 2017/18 und Neujahrswünschen 2018.

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs